Leiterteam 

Barbara von Arx

*1975 / Pädagogische & künstlerische Hauptleitung, Regie, Clown / seit Saison 2004/2005

Barbara oder Baba, wie sie im Zirkus meist genannt wird, stiess als Bühnenpartnerin von Numa Gaudy zum Pitypalatty. Erst als Regie und verantwortlich für die Clowns, übernahm sie 2006 die Hauptleitung. Sie ist diplomierte Bewegungsschauspielerin, engagiert sich vielseitig auf und hinter der Bühne, arbeitet Teilzeit als Personalentwicklerin, Erwachsenenbildnerin und Coach.  

 

Miron Rohde

*1992 / Jonglage / Trompete / seit 2002

Miron ist schon am längsten beim Pitypalatty dabei: angefangen als kleiner Knirps in der Manege, heute Leiter für Jonglage, aktiver Trompeter in unserem Zirkusorchester und Teil des internen Regieteams. Er ist engagierter Primarlehrer und seit kurzem stolzer Vater einer Tochter.

 

 

Harry Strebel

*1946 / Ein-/Hochrad, Kunstrad / seit Saison 2004/2005

Harry, ehemaliger Österreichischer Meister im Team-Kunstradfahren, begeistert immer wieder unsere ArtistInnen fürs Rad. Er war Präsident im ATB Einrad-& Kunstradverein in Biberist, Betriebsleiter in diversen Druckereien und seine letzten Jahre, bevor er  im 2012 pensioniert wurde, war er Qualitätsleiter in einer sozialen Stiftung für berufliche Dienstleistungen. Nun geniesst er umso mehr seine Freizeit, in der er leidenschaftlich gerne kocht und mit seinem Motorrad in der Schweiz herumkurvt.

 

 

Nicolas Seidlitz

*1994 / Leiter / Diabolo & Jonglage / Saison 2004/2005

Als junger Artist entdeckte Nicolas schnell seine Leidenschaft für das Diabolo - und die hält bis heute an! Mit fortschreitendem (Dienst)Alter veränderten sich auch seine Funktionen; nach der Artistenzeit war er zunächst lange als Jungleiter aktiv und ist nun voll engagierter Leiter.

„Das gemeinsame Training, das intensive Feilen an den einzelnen Nummern im Hinblick auf die Aufführungen, aber auch der Austausch in den Pausen, lassen meine Faszination und Freude am Zirkus immer wieder von neuem entflammen."

Abseits der Manege führte ihn sein Weg nach der Lehre als Zimmermann an die Berner Fachhochschule, wo er zuerst studierte und nun arbeitet. Seit Sommer 2019 studiert er ausserdem Philosophie und Religionswissenschaft an der Universität Basel und erfüllt sich damit einen langjährigen Wunsch.

 

Stefan Hachen

Jonglage, Balance / seit Saison 2007/2008

Stefan kam als junger Jongleur in die Budapest-Zirkusferien und kam so schliesslich in den Kreis vom Pitypalatty. Er engagiert sich vielseitig bei uns und geniesst das Zirkusleben.

 

 

Corinne Cueni

Luftakrobatik, Akrobatik & Warm up / seit Saison 2013/2014

Corinne absolvierte die 3-jährige Zürich Tanz - Theater - Schule mit Diplomabschluss 2006. Neben ihren Engagements als Luftartistin, Tänzerin (Feuertänzerin) und Teilzeit-Pflegefachfrau in der Kinderklinik Wildermeth Biel ist sie engagiertes Mitglied in unserem Leiterteam und hilft ebenfalls mit als Regie.

 

Lena Wirz

*1999 / Rad / seit Saison 2010/2011

Lena zeigt sich seit einigen Jahren bereits als leidenschaftliche Artistin in der Manege mit den verschiedensten Disziplinen.  Sie wagt sich mit Neugierde immer wieder an Neues. Sie wurde erst Jungleiterin bei uns und engagiert sich nun seit 2018/19 als Leiterin fürs Rad. Zeitgleich hat sie mit dem Studium der Psychologie an der Uni in Basel gestartet. Seit 2019 hat sie zudem die Leitung der Zirkussommerwoche in Lommiswil übernommen.

 

Dea Eberli

*1999 / Trapez / seit Saison 2009/2010

Als Dea zum ersten Mal bei uns ins Training kam, waren wir froh, dass sie ihr eigenes Einrad mitbrachte. Ein solch kleines war nicht in unserem Fundus. Heute, um einiges grösser, hängt sie lieber am Trapez oder lässt Keulen, Bälle oder das Diabolo in der Luft tanzen. Ab der Saison 2017/18 als Artistin und Jungleiterin und nun ganz im Leiterteam begeistert sie den Nachwuchs beim Pitypalatty für Trapez und viel Anderes. Nach ihrem imsf Abschluss im Bereich Soziales, Pädagogik und Psychologie beginnt sie im Sommer 2020 mit dem Studium zur Sozialpädagogin, um Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen zu können. 

 

Rahel Wüest

*1999 / Seiltanz / seit Saison 2017/2018

Rahel ist bereits seit 2010 beim Zirkus Tortellini in Luzern als Artistin und nun auch als Leiterin aktiv. Im 2017 ist sie zum Pitypalatty dazu gestossen, um noch andere Zirkusluft zu schnuppern. Sie jongliert leidenschaftlich gern und hat deswegen mit ein paar Freunden in Luzern einen Jongliertreff gegründet. Zudem spielt sie noch Theater. Nach erfolgreich absolvierter Lehre als Hochbauzeichnerin arbeitet sie nun auf ihrem Beruf fürs Verkehrshaus der Schweiz in Luzern.

Sandro Zehnder

*1995 / Akrobatik & Diabolo / seit Saison 2019/2020

Sandro wirft gerne drehende Sachen in die Luft und bei Gelegenheit fängt er diese auch wieder auf. Ausserdem mag er, wenn sich Dinge bewegen. Wenn sich die Gesellschaft zu wenig bewegt, steckt er nicht den Kopf in den Sand, sondern wirbelt selbst umso mehr umher, denn was wäre schlimmer als Stillstand?

Er studiert verschiedene Sachen, meistens das, worauf er gerade Lust hat und wenn ihm alles zu viel wird, versteckt er sich auch einfach mal unter dem Klavier. In seiner Freizeit beobachtet Sandro leidenschaftlich gerne Kröten während der Paarungszeit. Beim Pitypalatty ist er dabei, weil er auf dem Weg von und nach Lommiswil das pittoreske Bergpanorama so gerne bestaunt. 

Thomas von Büren

*2000 / Jungleiter / seit Saison 2013/14

Thomas, unser Tausendsassa! Als Artist am Vertikalseil, in der Akrobatik oder auch als Clown Baldrian ist er nicht zu übersehen. Mit seiner Energie steckt er alle an, ausser er hört mal wieder seinen Wecker nicht... Baldrian eben... Als Jungleiter übernimmt er nun auch Verantwortung im Leiterteam und trägt viel dazu bei, dass immer wieder mal was Neues ausprobiert wird. Beruflich schliesst er im Sommer 2020 seine Lehre als Uhrmacher Rhabillleur EFZ ab.

Zora Brändle

*2003 / Jungleiterin / seit Saison 2013/14

Unsere Jüngste im Leiterteam. Seit der Saison 2019/20 übernimmt Zora offiziell die Verantwortung beim Vertikalseil, ansonsten darf sie aber auch noch voll das Artistinnenleben geniessen. Und das macht sie in vollen Zügen! Voll engagiert, mit Leidenschaft und Kreativität in der Luft und am Boden steckt sie ihr Umfeld an. Zusammen mit Thomas sind dabei schon viele tolle Nummern entstanden, im Duo oder in der Gruppe.

Mathias Rickenbacher

*1978 / Orchester / seit Saison 2018/2019

Dass Mathias zum Pitypalatty gestossen ist, das haben wir in erster Linie seiner Tochter zu verdanken. Als Vater einer Artistin und leidenschaftlicher (Berufs-)Musiker war er natürlich bei uns im Orchester herzlichst willkommen. So startete er seine Zirkuskarriere mit dem Programm „Auf dem Schrottplatz“ am Klavier und übernimmt in seiner zweiten Saison nun auch die Arrangements.

Romy David

*1991 / Orchester / seit Saison 2014/2015

Nachdem Romy bei der Tour de Suisse am Drumset im Orchester mit dabei war, übernahm sie die Orchesterleitung. Selber spielt und singt die Primarlehrerin in der Band "Gibberish" und ist bei zahlreichen Formationen und Projekten musikalisch engagiert. Ab der Saison 2019/20 nimmt sie sich eine Auszeit als frisch gebackene Mutter und unterstützt uns aber im Hintergrund.

 

Ehemalige

 

Kaspar Wohnlich

*1944 / Diabolo, Jonglage / 2010 – 2019

 

Carina Ott

* 1963 / Luftakrobatik, Akrobatik / seit 2018 - 2019

 

Andrei Mayer

*1996 / Vertikalseil & Akrobatik / 2004 – 2018

Elena Westerhuis

*1998 / Akrobatik & Ring / 2016 – 2018

 

Karin Brunner

*1974 / Akrobatik & Warm up / 2006 – 2017

 

Léonie Bolliger

*1992 / Trapez / 2014 – 2017

 

Numa Gaudy

*1952 / Seiltanz / 2003 – 2015

 

Rosina Campiche

*1984 / Luftakrobatik / 2012 – 2014

© 2020 Pitypalatty